Schützengau Sulzbach-Rosenberg e.V.

Gaudamen besuchen Hopfenanbau und Museum

Zu einer Besichtigung des Hopfenanbaus mit anschließenden Museumsbesuch und Bierprobe begrüßte uns der Vorstand des Gartenbauvereins Illschwang und  Gaumitglied Geitner Lenz. Er führte und erklärte uns, dass der Hopfenanbau früher und auch heute eine mit sehr viel Know-How verbundene Tätigkeit ist. In Illschwang wird der Hopfen noch genauso angebaut wie früher - in einer sogenannten Stangenanlage. Jahr für Jahr wird der Hopfen von den Illschwangern geerntet und zum Trocknen in das oberste Stockwerk des Stadels gebracht, der Hopfenstadel ist sozusagen immer noch im Betrieb. Nicht gespritzt und in ursprünglicher Form (nicht in Pellets gepresst) wird die Ernte schließlich von einer Amberger Privatbrauerei zu süffigem Illschwanger Hopfenbier verarbeitet.

Anschließend führte uns Lenz ins Hopfenmuseum, dort durften die Gaudamen dann das süffige Bier bei einer leckeren Brotzeit probieren, dabei erklärte uns der Lenz die ausgestellten Hopfenpressen. Es war ein schöner Abend den die Gaudamen erleben durften, hierbei nochmal einen "HERZLICHEN DANK" an unseren Geitner Lenz.