Schützengau Sulzbach-Rosenberg e.V.

RWK2017-Auflage endet mit Siegerehrung

Mit einem spannenden und hochklassigen Finale endete der Senioren-Rundenwettkampf 2017 im vollbesetzten Schützenheim von Eichenlaub Sorghof. Nach 10 Finalschüssen gewann Josef Singer alias "John Wayne" von Tell Vilseck den Wanderpokal, der von Gauehrenmitglied Christa Winter gestiftet wurde.

Zum Finalschießen hatten sich qualifiziert (von links): Alfred Birner, Gisela und Theo Heinz, Kurt Falk (alle FSG Sulzbach), Erwin Schötz (Birgland Betzenberg), Georg Pickelmann (Tell Vilseck), German Schneider (Edelweiß Obersdorf), Josef Singer (Tell Vilseck) und Roland Heidrich (FSG Sulzbach).

Bei diesem Wettkampf stehe der Breitensportgedanke klar im Vordergrund, stellte Turnierleiter Werner Fischer bei seinen Begrüßungsworten fest. Es stehen mehr der olympische Gedanke und die Geselligkeit an der Spitze, als auf Medaillenjagt zu gehen und immer der Beste in seiner Klasse sein zu müssen.

Selbstverständlich verfolge jeder Teilnehmer auch das Ziel, seine Leistung zu verbessern und seinen Mitkonkurrenten den einen oder anderen Ring und Platzierung streitig zu machen. Sicherlich sei für manchen Schützen die Einführung der Zehntelwertung etwas ungewohnt gewesen aber auch hier müsse man sich der Entwicklung im Schießsport anschließen. Bereits bei den diesjährigen Bayerischen und Deutschen Meisterschaften werde diese Wertung ebenfalls so erfolgen, stellte der Gausportbeauftragte fest.

Turnierleiter Werner Fischer

1. Bürgermeister Hans-Martin Schertl

OSB-Vizepräsidentin Herta Zeiler

Gausportleiter Wolfgang Moll

Stellvertretender Gauschützenmeister Georg Schmer

1. Schützenmeister Alfred Forster

„Bereits seit Jahren verfolge ich dieses Schießen mit großem Interesse. Das Aufgelegtschießen ist für die Vereine von großer Bedeutung denn damit wird es Senioren möglich gemacht sich wieder aktiv am sportlichen und gesellschaftlichen Vereinsleben im Kreise ihrer Kameraden zu beteiligen", stellte der Vilsecker Bürgermeister Hans-Martin Schertl in seinen Grußworten fest.

Dem schloss sich auch die Vizepräsidentin des Oberpfälzer Schützenbundes, Herta Zeiler, an und lobte vor allem auch den Ehrgeiz der Seniorenschützen. Auch der stellvertretende Gauschützenmeister Georg Schmer stellte klar heraus, dass die Senioren beim Aufgelegtschießen wieder ihre Treffsicherheit beweisen und Erfolgserlebnisse sammeln könnten und richtete einen Appell an alle Gauvereine das Aufgelegtschießen in ihr Schießangebot mit aufzunehmen.

Den Auftakt zur Siegerehrung aber bildete ein Finalschießen, dass an Spannung kaum zu überbieten war. Die jeweils drei besten Teilerschützen der vergangenen drei Wettkampfjahre wetteiferten mit ihren 10 Finalschüssen um endgültig in den Besitz des Wanderpokals, gestiftet vom Gauehrenmitglied Christa Winter, zu gelangen.

Das gesamte Finale, die Vorstellung der Schützen und die fachliche Kommentierung der einzelnen Schüsse, die auf Kommando abgegeben wurden, moderierte Manfred Dütsch und Werner Fischer erhöhte mit der optischen Darstellung die Wertigkeit dieses Finals.

Bereits mit seinem zweiten Finalschuss setzte der Luftpistolenschütze Kurt Falk (FSG Sulzbach) mit einem 67,6 Teiler eine Marke, die von Josef Singer (Tell Vilseck) im vierten Schuss mit einem 56,2 Teiler gekontert wurde. Postwendet drückte Kurt Falk mit seinem nächsten Schuss die Marke auf einen 21,0 Teiler.

Doch war damit die sportliche Auseinandersetzung zwischen diesen beiden Schützen noch  nicht zu Ende. Im neunten und damit vorletzten Schuss gelang es Josef Singer mit einem 16,5 Teiler dann endgültig der Sieg vor Kurt Falk. Dritter wurde mit einem 33,4 Teiler Theo Heinz (FSG Sulzbach).

Josef Singer erhält den Wanderpokal von Gauehrenglied Christa Winter überreicht.

Den Wolfgang Guder Wanderpokal im Blattlschießen holte sich wie im letzten Jahr die Mannschaft von Tell Vilseck vor der FSG Sulzbach und Birgland Betzenberg. Die Pokalscheibe der Luftpistolenschützen, ebenfalls gestiftet von Christa Winter, sicherte sich nach nun dreimaligen Gewinn endgültig die 1. Mannschaft der FSG Sulzbach vor Germania Großalbershof und Tell Vilseck. Weitere Ergebnisse in der Ergebnisliste am Seitenende.

Text und Bilder: Manfred Dütsch

 

hier die Ergebnisliste