Schützengau Sulzbach-Rosenberg e.V.

Liebe Mitglieder des Oberpfälzer Schützenbundes

Liebe Mitglieder des Oberpfälzer Schützenbundes

Aufgrund der Coronapandemie ist das Leben in unserer Gesellschaft stark eingeschränkt. Dies dient vor allem dazu, unsere Gesundheit zu schützen. Ich bitte Euch deshalb den Anordnungen von Bund und Ländern zu folgen, damit wir die Ausbreitung dieses Virus zunächst eindämmen und möglichst zeitnah in den Griff bekommen.
Die Geschäftsstelle ist weiterhin besetzt, mit der Einschränkung, dass der Publikumsverkehr ruht. Nur in dringenden Fällen und mit vorheriger telefonischer Anmeldung ist ein persönliches Erscheinen möglich.
Unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter sind weiterhin im telefonischen Kontakt, um die weitere Vorgehensweise des Schießsports, der Jugendarbeit, von Lehrgängen usw. zu organisieren und auf den Weg zu bringen. Momentan ist es noch zu früh hier Entscheidungen zu treffen.
In vielen Gemeinden in unserem Verbandsgebiet sind bereits Corona Fälle bekannt. Deshalb begrüße ich die Entscheidungen der Landes- und Bundesregierung. Für das meist vorbildliche Verhalten unserer Bürger möchte ich mich recht herzlich bedanken. Leider sind halt immer wieder einige dabei die alles besser wissen und mit ihrem Verhalten andere in Gefahr bringen.
Mein Dank gilt allen, die durch diese Situation besonders gefordert sind. Den Mitarbeitern in den Krankenhäusern, Pflege- und Seniorenheimen. Allen Sozialdiensten, Polizei, Rettungsdienste usw.
Allen Mitarbeitern die uns mit Nahrungs- und Hilfsgütern versorgen. Sie sind in diesen Tagen besonders gefordert und arbeiten bis zur Erschöpfung. Wir sind in einer Situation die wir nicht kennen und von der wir nicht wissen, wie wir damit umgehen sollen.
Gemeinsam werden wir es schaffen, da bin ich mir sicher. Halten wir also zusammen. Jetzt lieber ein paar Wochen, vielleicht auch Monate einschränken um dann weiter noch viele Jahre gesund und fröhlich mit viel Elan, Spaß und Freude am Leben in der Gesellschaft teilnehmen zu können.

Bleibts g`sund
Euer Präsident
Franz Brunner

OSB Facebook