Schützengau Sulzbach-Rosenberg e.V.

Jugend beendete noch rechtzeitig die RWK Saison

Der Meldeschluss für den letzten Durchgang der Jugend RWK Saison war der 15. März. Die meisten Ergebnisse wurden noch rechtzeitig geschossen.

Nur die Ergebnisse der LP Schützen konnten nicht rechtzeitig geschossen werden. Diese werden, sobald wie möglich geschossen und dann ergänzt.

Da es die Gaujugendleitung aber nicht zu lange spannend für die Luftgewehr und die Lichtschützen machen möchte, kann die Ergebnisliste hier heruntergeladen und angesehen werden: RWKJugend2019-2020

 

Dieses Jahr nahmen neun Lichtschützen an der Jugendrundenwettkampfsaison teil. Der Beste war hier Jakob Pröm mit insgesamt 1049 Ringen sein Durchschnitt waren 175 Ringe. Aber auch die anderen Lichtschüzen haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Daran sieht man, dass die Jugendarbeit in den Vereinen nach wie vor sehr gut ist.

Bei den Schüler LG Schützen waren die Endplatzierungen sehr knapp. So wurde Janine Herbst mit 1127 Ringen erste, dicht gefolgt von Marlene Siegler (1103 Ringen) und von Timo Meier (1101 Ringen). Es nahmen insgesamt zwölf Schüler LG Schützen teil.

Bei den Jugend LG Schützen waren es vierzehn. Die Beste war Denise Fleischmann mit gesamt 2285 Ringen. Ihr Durchschnitt betrug 380 Ringe.

Bei den Junioren 2 Schützen erreichte Tina Reichl den ersten Platz. Ihr Durchschnitt betrug auch 380 Ringe. In dieser Klasse waren es dieses Jahr acht Teilnehmer.

Leider haben wir auch dieses Jahr bei den Luftpistolenschützen viel zu wenig Teilnehmer. Gerade mal ein Schülerschütze, zwei Jugendschützen und fünf Junioren 2 Schützen nahmen dieses Jahr an der Saison teil.

Finn Kreidl hatte ein Gesamtergebnis von 768 Ringen. Bei den Jugendschützen wurde Patrick Siggelkow erster (1982 Ringe) und Leon Meidinger wurde zweiter (1594 Ringe).

Bei den Junioren 2 Schützen wurde Hanna Wopperer erste mit 2077 Ringen. Die weiteren Platzierungen sind noch nicht sicher, da noch Ergebnisse fehlen.

1912 Neukirchen stellte als einziger Verein im Gau eine Drei-Stellungskampfmannschaft. Hier wurde Janine Herbst erste (3451 Ringe), Katia Kohler zweite (3215 Ringe) und Moritz Müller wurde mit 2652 Ringen dritter.

So nahmen dieses Jahr insgesamt 54 Jungschützen teil. Darunter waren es drei Schülermannschaften, vier Jugend/Junioren 2 Mannschaften und eine Schüler Drei-Stellungskampfmannschaft.

Bei den Schülern wurde die Mannschaft aus Neukirchen erste mit gesamt 3014 Ringen. Sehr knapp dahinter die Mannschaft von den Hüttenschützen Massenricht mit gesamt 2994 Ringen und dritter wurde die Mannschaft von Silberdistel Neutras mit 2867 Ringen.

Die Platzierungen der Jugend/Juniorenmannschaften sind wie folgt: 1. Hüttenschützen Massenricht (6503 Ringe), 2. 1912 Neukirchen (6481 Ringe), 3. Gemütlichkeit Tanzfleck (6342 Ringe) und vierter wurde Birgland Betzenberg mit 5569 Ringen.

Das Gesamtergebnis von 1912 Neukirchen von der Drei-Stellungskampfmannschaft ist 9318 Ringe.

Es wird definitiv noch eine Siegerehrung geben. Es ist nur unklar wann. Sobald ein Termin bekannt ist, wird dieser auf der Homepage veröffentlicht und die Jugendleiter werden per Email benachrichtigt.